Bekanntmachung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 21

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Lageplan LangkoppelBekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses im Verfahren zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 21 für das „Gebiet südlich der Langkoppel, nordwestlich der Industriebahn und östlich der Altenholzer Straße" im Verfahren nach § 13 a BauGB"

 Die Gemeindevertretung der Gemeinde Altenholz hat in ihrer Sitzung am 24. September 2014 beschlossen, die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 21 für das „Gebiet südlich der Langkoppel, nordwestlich der Industriebahn und östlich der Altenholzer Straße" im Verfahren nach § 13 a BauGB aufzustellen. Dabei wird gem. § 13 a Abs. 3 Nr. 1 BauGB auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB verzichtet.

Planungsziel ist, die vorhandene Wohnbebauung maßvoll zu erweitern und den Spielplatz umzustrukturieren.

Amtliche Bekanntmachung Fernwärme

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

82px-Altenholz WappenBekanntmachung zu einem Fernwärmeversorgungsvertrag für das Gebiet Klausdorf-West der Gemeinde Altenholz mit der Gemeinde Altenholz

Interessenbekundungsverfahren „formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb förmlichen EU-Vergaberechts“

Die Gemeinde Altenholz gibt bekannt, dass ein Fernwärmeversorgungsvertrag vom 19./26. Mai 1994 mit der Stadtwerke Kiel AG über die Versorgung der Gemeinde Altenholz im Gebiet Klausdorf-West mit Fernwärme besteht.

Die Gemeinde Altenholz beabsichtigt für das Gebiet Klausdorf-West der Gemeinde Altenholz, die Fernwärmeversorgung ab 01.01.2020 an ein geeignetes Fernwärmeversorgungsunternehmen neu zu vergeben.

Erhebung einer Hundesteuer

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung der 6. Änderungssatzung zur Satzung der Gemeinde Altenholz über die Erhebung einer Hundesteuer.

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Februar 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 57), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 30. November 2012 (GVOBl. Schl.-H. S. 740), und der §§ 1 und 3 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig-Holstein (KAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 10. Januar 2005 (GVOBl. Schl.-H. S. 27), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 30. November 2012 (GVOBl. Schl.-H. S. 740), wird nach Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung vom 23. Januar 2013 folgende Satzung erlassen: