Sachbearbeiter/in für den Fachbereich Amt für Bürgerdienste

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in für den

Fachbereich Amt für Bürgerdienste,

zunächst befristet für zwei Jahre, ein. Die Vollzeitstelle ist mit der Entgeltgruppe EG 6 TVöD bewertet. Eine Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften wäre denkbar.

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Unterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden,
  • Beschaffung von Wohnraum einschl. notwendiger Einrichtung,
  • Abrechnung der Miet- und Nebenkosten,
  • Unterhaltung und Bewirtschaftung des angemieteten Wohnraums,
  • Kündigung von Wohnraum,
  • Prüfung von Mietverträgen und Verhandlung mit Vermietern,
  • Einweisungs-/Ausweisungsverfügungen zzgl. Leistungsbescheid,
  • Mitwirkung am Berichtswesen,
  • Mitwirkung an der Haushaltsplanung.

Für die ausgeschriebene Stelle gilt nachstehendes Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einschlägige Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenschwer-punkten

Von einer neuen Sachbearbeiterin/ einem neuen Sachbearbeiter erwarten wir

  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit,
  • Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und IT-Kenntnisse,
  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Wünschenswert sind außerdem der Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privatwagen für gelegentliche Dienstfahrten zu nutzen.

Wir bieten einer/m neuen Mitarbeiter/in unter anderem

  • ein kollegiales Miteinander in einem großen Team,
  • eine umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet,
  • die Wahrnehmung flexibler Arbeitszeitreglungen,
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen,
  • die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum,
  • die Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber/innen besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 11. Mai 2018, 12.00 Uhr, an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Online-Bewerbungen richten Sie bitte in einer zusammenhängenden PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die PDF-Datei sollte die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Bewerbungen mit ZIP-Dateien o.ä. komprimierten Dateien finden keine Berücksichtigung.

Für Fragen steht Ihnen Herr Luckau, Tel.: 0431 / 3201-200 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Sachgebietsleitung für die Finanzbuchhaltung

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz stellt zum 1. Juli 2018 oder später eine

Sachgebietsleitung für die Finanzbuchhaltung

ein.

Für die unbefristete Vollzeitstelle wird bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach A 11 (ehemals gehobener Dienst) bzw. eine Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD gezahlt.

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Sachgebietsleitung der Finanzbuchhaltung,
  • Aufstellung des Jahresabschlusses sowie Erstellung der Bilanz,
  • Bearbeitung von Gewerbe- und Hundesteuern,
  • Bearbeitung von gemeindlichen Steuern und Abgaben,
  • Mitwirkung bei der doppischen Haushaltsplanung,
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen für öffentliche Maßnahmen,
  • Gebührenbedarfsberechnungen für die Straßenreinigung,
  • Sitzungsdienst (Finanz- und Wirtschaftsausschuss),
  • Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen,
  • Vertretung der Fachbereichsleitung Finanzen.

Die bisherige Stelleninhaberin übernimmt 2019 die Leitung des Fachbereiches Finanzen. Eine umfassende Einarbeitung ist daher angestrebt. Bei entsprechender Eignung, Leistung und Befähigung ist im Rahmen der Personalentwicklung denkbar, dass die/der neue Stelleninhaber/in voraussichtlich im Jahr 2025 die Leitung des Fachbereichs Finanzen übernimmt.

Für die ausgeschriebene Stelle gilt nachstehendes Anforderungsprofil

  • eine abgeschlossene Aus- oder Weiterbildung zum Betriebswirt (Akademischer Grad, wie z. B. Diplom, Bachelor, Master oder staatlich geprüft) oder einen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II,
  • für verbeamtete Bewerber/innen: die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der 2. Laufbahngruppe, Fachrichtung allgemeine Dienste (ehemals gehobener Dienst),
  • Berufserfahrung im doppischen Haushaltsrecht und/oder im Bereich Betriebswirtschaft wäre von Vorteil.

Von einer neuen Sachgebietsleitung erwarten wir

  • einen kooperativen Führungsstil,
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, z. B. in Bezug auf die Verbesserungen von Arbeitsabläufen und Verantwortungsbewusstsein, z. B. mit Blick auf die Finanzen der Gemeinde,
  • Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und IT-Kenntnisse; spezielle Kenntnisse für die Anwendung des Finanzverfahrens OK-FIS-DOPPIK wären von Vorteil,
  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung,
  • eine Teilnahmebereitschaft am Sitzungsdienst der gemeindlichen Gremien.

Wünschenswert sind außerdem der Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privatwagen für gelegentliche Dienstfahrten zu nutzen.

Wir bieten einer/m neuen Mitarbeiter/in unter anderem

  • ein kollegiales Miteinander in einem großen Team,
  • eine umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet,
  • die Wahrnehmung flexibler Arbeitszeitregelungen,
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen,
  • die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum,
  • die Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber/innen vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 11.05.2018 an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Online-Bewerbungen richten Sie bitte in einer zusammenhängenden PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die PDF-Datei sollte die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Bewerbungen mit ZIP-Dateien o.ä. komprimierten Dateien finden keine Berücksichtigung.

Für Fragen steht Ihnen Herr Pahl, Tel.: 0431 / 32 01-300 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Zuverlässige Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst gesucht

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz sucht als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung dringend kurzfristig einsetzbare und

zuverlässige Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst.

Die Reinigung in unseren gemeindlichen Liegenschaften wie Schulen, Sporthallen und Gemeindezentrum erfolgt zumeist in den frühen Morgenstunden oder ab mittags bis in den Nachmittag hinein. Die Wochenarbeitszeit beträgt dabei i.d.R. 15 Std.

Sie selbst haben grundsätzlich die Möglichkeit, vorab festzulegen, ob Sie überwiegend oder ausschließlich im Bereich Altenholz-Klausdorf oder Altenholz-Stift Vertretungen übernehmen möchten.

Beim Abschluss von längerfristigen oder unbefristeten Arbeitsverhältnissen werden Raumpfleger/innen, die sich in der Gemeinde Altenholz als Aushilfen bewährt haben, besonders berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD, hinzu kommen die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Abrechnung erfolgt über die Lohnsteuerkarte; es handelt sich hierbei i. d. R. nicht um die sogenannten Minijobs.

Wenn Sie zeitlich flexibel sind und ein ernsthaftes Interesse haben, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf an die

Gemeinde Altenholz
Personalabteilung
Allensteiner Weg 2-4
24161 Altenholz

Telefonische Auskunft erteilt Frau Gonscherowski unter 0431/32 01 – 111.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Ehrich

Vertretungskräfte für die Betreuungseinrichtungen

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Vertretungskräfte für die Betreuungseinrichtungen an der Claus-Rixen-Schule gesucht.

Die Gemeinde Altenholz sucht für die Betreuten Grundschulen geeignete Kräfte, die Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern haben und in Vertretungsfällen kurzfristig einspringen können. Wünschenswert wären Mitarbeiter/innen mit Erfahrung in der Erziehungsarbeit oder entsprechender beruflicher Vorbildung.

In den Betreuten Grundschulen am Standort Altenholz-Stift  und Altenholz-Klausdorf werden Schüler montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr und von 12.00 Uhr bis 16.30 Uhr betreut.

Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

82px-Altenholz WappenDie Gemeinde Altenholz sucht für gelegentliche Verstärkungen in Urlaubszeiten und insbesondere bei Krankheitsfällen kurzfristig einsetzbare und zuverlässige Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst.

Die Reinigung in unseren gemeindlichen Liegenschaften wie Schulen, Sporthallen und Gemeindezentrum erfolgt zumeist in den frühen Morgenstunden oder ab mittags bis in den Nachmittag hinein.

Die Wochenarbeitszeit beträgt dabei i.d.R. 15 Std.