Offener Brief

Veröffentlicht in Corona Informationen

Sehr geehrte Altenholzer Bürgerinnen und Bürger!

Wir hoffen, dass Sie die aktuelle Krise im Zeichen der Pandemie des Corona-Virus bisher erfolgreich gemeistert haben und dass Sie und Ihre Familien vor allem gesund geblieben sind. Sowohl die Gemeindevertretung als auch die Gemeindeverwaltung ist Ihnen zu großem Dank verpflichtet. Sie haben die erforderlichen Einschränkungen durch die Landesregierung, den Kreis und die Gemeinde hingenommen, vorbildlich umgesetzt und eingehalten. Auch wenn es sicherlich nicht immer einfach war und mit vielfältigen Beschränkungen persönlicher Freiheiten einhergegangen ist, so haben die Maßnahmen doch gezeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Da es in jüngerer Vergangenheit keine Vorbilder für den Umgang mit der sogenannten Corona-Pandemie gab, an denen die Entscheidungsträger*innen sich hätten orientieren können, waren und sind alle Entscheidungen auch ein Lernprozess. Umso mehr wissen wir es zu schätzen, dass Sie diese Entscheidungen unterstützen und wir alle dadurch helfen können, diese Krise so schnell wie möglich zu meistern.

Was diese Krise vor allem aber wieder gezeigt hat: wir haben viele sehr engagierte Bürgerinnen und Bürger in Altenholz, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen engagieren! Dies zeigt, dass wir eine gut funktionierende und solidarische Gemeinschaft haben, in der wir uns gegenseitig auch in schwierigen Zeiten unterstützen. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass dies auch so bleibt!

An dieser Stelle ist es Zeit, den vielen Helferinnen und Helfern herzlich zu danken, die sich während der Corona-Krise nicht nur, aber vor allem auch, für unsere älteren Mitmenschen diverse Unterstützungsmaßnahmen haben einfallen lassen. Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die geholfen haben, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus vorbildlich umzusetzen. Damit haben auch sie einen wertvollen Beitrag geleistet! Nicht zu vergessen sind die jüngsten Mitglieder unserer Gemeinde: die Kinder. Auch wenn gerade die Kleinsten nicht alle Maßnahmen verstanden haben und vielleicht auch traurig waren, dass beispielsweise der Spielplatz nicht zur Verfügung stand, so haben sie gerade deshalb einen genauso wichtigen Beitrag geleistet. Darauf können sie stolz sein!

Natürlich ist der sogenannte Shutdown - also das weitgehende "Ausschalten" des wirtschaftlichen Handelns - nicht spurlos an uns und unseren Gewerbetreibenden vorübergegangen. Wir müssen jetzt gemeinsam daran arbeiten, gerade auch unsere Wirtschaft hier in Altenholz zu unterstützen: kaufen Sie vor Ort, vergeben Sie Aufträge an örtliche Firmen, nehmen Sie Dienstleistungen hier in Altenholz in Anspruch. Wir wollen unseren örtlichen Betrieben, die für unsere Nahversorgung so wichtig sind, dabei helfen, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise möglichst schnell überwinden zu können.

Auch was die Steuereinnahmen der Gemeinde betrifft, werden wir uns für das laufende Haushaltsjahr sicherlich auf weniger Einnahmen einstellen müssen. Die Gemeindevertretung ist sich bewusst, dass es schwierig wird, alle Aufgaben, die sie sich für das Jahr 2020 vorgenommen hat, zu bearbeiten. Aber durch eine effiziente Zusammenarbeit von Gemeindevertretung und Verwaltung kann gemeinsam daran gearbeitet werden, die Symptome der Krise hier in Altenholz möglichst schnell zu bewältigen.

Für die Gemeindevertretung: Bürgervorsteher Sebastian Baltz
Für die Gemeindeverwaltung: Bürgermeister Carlo Ehrich

Auszeichnung ehrenamtlich tätiger Bürgerinnen und Bürger

Veröffentlicht in Leben

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

die Gemeinde Altenholz möchte auch in diesem Jahr wieder das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger würdigen und im Rahmen des Jahresempfanges herausragende Leistungen auf diesem Gebiet auszeichnen.

Der Empfang wird voraussichtlich am Donnerstag, dem 10. September 2020, ab 18.00 Uhr, im Ratssaal des Altenholzer Rathauses stattfinden.

Wir bitten Sie, Personen vorzuschlagen, die wegen ihres besonderen Engagements geehrt werden könnten. Berücksichtigt werden Personen, die auf ein möglichst nachhaltiges und/oder langjähriges Engagement im ehrenamtlichen Bereich zurückblicken können, das möglicherweise auch über die Gemeindegrenzen hinaus gewirkt hat. Kommunalpolitiker sollten ihre Aktivitäten bereits abgeschlossen haben. Im Fall von wählbaren Bürgern wird im Einzelfall entschieden. Institutionen sind von der Ehrung ausgeschlossen.

Für eine Rückmeldung bis zum 20. Mai 2020, die auch eine Beschreibung der wahrgenommenen Aufgaben beinhalten sollte, wären wir Ihnen sehr verbunden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Gemeindevertretung auf Grundlage Ihrer Schilderung ein Bild von den Verdiensten des oder der Vorgeschlagenen macht.

Ansprechpartnerin der Gemeinde ist Frau Brumme, Tel. 0431/32 01-125 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allen ehrenamtlich Tätigen möchten wir an dieser Stelle unseren aufrichtigen Dank für Ihre Arbeit aussprechen. Die gemeindlichen Gremien und die Verwaltung werden Sie auch in Zukunft bei Ihrer wichtigen zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Arbeit nach Kräften unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde Altenholz

Sebastian Baltz, Bürgervorsteher
Carlo Ehrich, Bürgermeister

Weitere Recyclinghöfe öffnen

Veröffentlicht in Leben-Wohnen

Ab 27. April: Weitere Recyclinghöfe im Kreis Rendsburg-Eckernförde werden wiedereröffnet.

Ab diesem Datum ist auf keinem der Höfe eine terminliche Anmeldungen mehr nötig. Je nach Größe des Recyclinghofes werden jedoch weiterhin nur drei bis fünf Fahrzeuge auf das Gelände gelassen.

Des Weiteren gelten folgende Regeln:

  • Beim Ausladen erfolgt keine Hilfe durch das Recyclinghof-Personal.
  • Die Zahlung mit EC-Karte ist gewünscht.
  • Kinder dürfen das Fahrzeug nicht verlassen.
  • Schadstoffe werden weiterhin nicht angenommen.
  • Es gibt eine Pause von 12.00 bis 12.30 Uhr.

Wir bitten Sie, ernsthaft zu prüfen, ob Ihr Besuch auf dem Recyclinghof zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist – zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz von uns allen.

Die AWR informiert tagesaktuell über die Homepage www.awr.de sowie die sozialen Medien Facebook und Instagram über den neuesten Stand der Entsorgungssituation im Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unser Kundenservice montags bis freitags von 7:30 bis 17:00 Uhr unter 04331/ 345 – 123 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Altenholz:
Kubitzberg 8, 24161 Altenholz (Mo. bis Fr. 9:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 17:00 Uhr, Sa. 9:00 - 13:00 Uhr)

Flott unterwegs in Altenholz

Veröffentlicht in Verkehr

Neue Station des Fahrradverleihsystems „SprottenFlotte" am Rathaus in Altenholz-Stift

Im April ist eine neue Station der „SprottenFlotte" in Betrieb gegangen. Direkt am Rathaus, somit nahe der Bushaltestellen Ostpreußenplatz und Rathaus, können ab sofort die Räder des Anbieters nextbike GmbH aus Leipzig ausgeliehen werden. Dieses Leihsystem wird bereits in über 50 Städten in Deutschland eingesetzt. Die Firma ist Markführer in Europa.

Seit August letzten Jahres wird die SprottenFlotte nach und nach im Kerngebiet Großraum Kiel ausgebaut. So gibt es in Altenholz auf dem Parkplatz von Dataport und der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung bereits seit kurzem eine Station. Die Station am Rathaus wird erst einmal befristet bis zum 31.12.2020 betrieben. Sollte das System gut angenommen werden, ist geplant, den Betrieb fortzusetzen. Weitere Stationen sind angedacht.

Um die Räder leihen zu können, registriert man sich digital über die Homepage der SprottenFlotte oder der App von nextbike. Auf einer Karte sieht man, an welchen Stationen Räder zur Verfügung stehen, wählt ein Rad und gibt die Nummer des Rades ein oder scannt den Code. Die ersten 30 Minuten kann ein Rad kostenfrei geliehen werden, danach kostet jede halbe Stunde einen Euro, für den ganzen Tag werden max. neun Euro fällig. Die Bezahlung läuft über Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal. Das ausgeliehene Rad kann an jeder Station der SprottenFlotte wieder abgegeben werden. Wer bereits bei nextbike in einer anderen Region, z.B. Berlin, Köln oder Usedom, registriert ist, muss sich nicht nochmals anmelden, sondern kann die SprottenFlotte zu den oben genannten Konditionen nutzen.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.sprottenflotte.de.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Wochenmarkt vorverlegt

Veröffentlicht in Leben

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

da der gewohnte Tag für den Wochenmarkt am 1. Mai 2020 auf den Maifeiertag fällt, wird der Markttag vorgezogen und findet daher schon am Donnerstag, den 30. April statt!

Des Weiteren haben sich die Marktbeschicker darauf geeinigt, dass der Wochenmarkt auch in den Sommermonaten nur noch bis um 17:00 Uhr stattfinden wird, sodass die Öffnungszeiten zwischen 13:00 und 17:00 Uhr über das gesamte Jahr bestehen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Herrn Lemburg aus dem Ordnungsamt, telefonisch zu erreichen unter 0431/ 3201-420.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Aktuelle Anliegerbefragung: Präsentation zu den Straßenausbauplänen Königsberger Straße / Pillauer Weg

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Die Anlieger (Eigentümer) der Königsberger Str. und des Pillauer Weges wurden in einem aktuellen Schreiben über den Stand des geplanten Straßenausbaus der beiden Straßen informiert und befragt.


Zur näheren Erläuterung kann nachfolgend die im Schreiben erwähnte Präsentation des Ingenieurbüros heruntergeladen werden:

 

pdfPräsentation zur Anliegerbefragung Königsberger Str. / Pillauer Weg.pdf

Bürgerbeteiligung zum 3. Runden Tisch zur Rahmenplanung Ortskern Stift

Veröffentlicht in Städtebauförderung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Gemeinde Altenholz sah sich zur Prävention gegen die Ausbreitung des Corona-Virus veranlasst, die Abschlussveranstaltung zur städtebaulichen Rahmenplanung, den 3. Runden Tisch am 19. März 2020, abzusagen.

Ziel der Veranstaltung wäre die abschließende Vorstellung des Rahmenplanentwurfs für den Ortskern Stift gewesen.

Um es Ihnen trotzdem zu ermöglichen, sich über den abschließenden Entwurf zu informieren, besteht die Möglichkeit, die Planungen auf der Homepage des Rathauses Altenholz anzuschauen und per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf dem Postweg bis zum 21.4.2020 ein Feedback zu geben.

Das Büro AC Planergruppe ist unter der Telefonnummer 04821 / 68280 und

Herr Dürrbaum von der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 0431 / 3201-400 zu erreichen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind auch auf diesem Wege herzlich eingeladen, sich über den abschließenden Entwurf zu informieren.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Fachbereich Bau- und Ordnungsamt

pdfStädtebaulicher_Rahmenplan_Ortskern_Altenholz-Stift.pdf

Gemeinde Altenholz

Der Bürgermeister
Fachbereich Bau- und Ordnungsamt

Schließung Rathaus

Veröffentlicht in Corona Informationen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Entwicklung und Ausbreitung des Corona-Virus stellen auch die öffentlichen Verwaltungen vor besondere Herausforderungen und auch für diesen Bereich gilt das Gebot, persönliche Kontakte auf ein zwingend notwendiges Minimum zu reduzieren. Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung der Gemeinde Altenholz einschließlich aller Verwaltungsstellen (Kfz-Zulassung, Bücherei, Jugendzentren) mit sofortiger Wirkung (Montag, 16.3.2020, ab 12:00 Uhr) für die allgemeine Öffentlichkeit bis auf weiteres geschlossen.

Selbstverständlich stehen wir den Bürgerinnen und Bürgern in Notfällen zur Verfügung. Hierzu bitten wir allerdings um vorherige Kontaktaufnahme per Fax, Mail oder Telefon, so dass das weitere Vorgehen dann abgestimmt werden kann. Hierfür stehen die persönlichen Kontaktdaten der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. Eine aktuelle nach Namen sortierte Telefonliste ist als pdf-Dokument beigefügt.

Absage von Veranstaltungen

Veröffentlicht in Startseite

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf die rasche Ausbreitung des Coronavirus, fallen auch bei uns in Altenholz in den nächsten Tagen und Wochen diverse Veranstaltungen aus.

Wir veröffentlichen hier eine Übersicht der Absagen, von denen wir Kenntnis bekommen.
Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls beim Veranstalter direkt, ob die Termine wie geplant stattfinden.
Diese Liste wird laufend aktualisiert.

 Abgesagt wurden folgende Termine: (Stand 19.3.2020)

  • 19. März, DRK-Ortsverein, Gesprächskreise
  • 19. März, Bürgerbeteiligung zum Rahmenplan für den Ortskern in Stift
  • 21. März, Spielzeug- und Kleiderbörsen im EBZ und im GZ
  • 21. März, Müllsammel-Aktion, CDU-Ortsverband
  • 21. März, TSV Altenholz, Aufstiegsspiele Badminton Oberliga
  • 24. März, Seniorenfrühstück, EBZ
  • 25. März, Gemeindevertretung
  • 26. März, Seniorenfrühstück, GZ
  • 26. März, Platt op Gut Knoop
  • 26. März, Finissage zur Fotoausstellung im Rathaus
  • 14. April, Rentenberatung
  • 21. April, Vortrag "Nachhaltigkeit", LandFrauenVerein, GZ
  • 19. Mai, Vortrag "Parfüm", LandFrauenVerein, GZ
  • bis auf weiteres bleibt die Bücherei geschlossen
  • Kurse der Förde-VHS entfallen

Wir bitten um Verständnis und bedanken uns für Ihre Mithilfe.
Bleiben Sie gesund!

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister